/ / Beruhigung - was ist das? Bewertungen über die Behandlung unter Sedierung

Sedierung - was ist das? Bewertungen über die Behandlung unter Sedierung

Jeder von uns weiß, und viele haben auf uns selbst gefühlt, dass es in der medizinischen Praxis viele äußerst unangenehme Untersuchungen, Analysen und Verfahren gibt.

Sedierung was ist das?

Und wenn Glück, und es gab kein endoskopischesForschung, dann musste ich meine Zähne alle behandeln. Heute bieten viele medizinische Einrichtungen diese Methode der Anästhesie an, indem sie viele schmerzhafte medizinische Verfahren und Prozeduren, wie Sedierung, durchführen. Was es ist, in welchen Fällen es verwendet wird, wird dieser Artikel erzählen.

Beschreibung

Sedation - eine ziemlich lange Zeit und erfolgreich praktiziert inEuropäische Länder und die Vereinigten Staaten, die Methode der Anästhesie, wenn durch die Medikamente des Patienten in einen friedlichen, schlafähnlichen Zustand injiziert wird, in dem unangenehme und schmerzhafte medizinische Verfahren angenehm toleriert werden. Leider wurde dieses Verfahren in Russland erst kürzlich angewandt.

Unterschied zur Anästhesie

Bevor wir das verstehen, klären wir, Sedierung - was es ist und was es ist. ASA-Spezialisten - die American Society of Anesthesiologists hat die folgenden Stadien der Anästhesie und Sedierung identifiziert:

  • Anxiolyse. Minimal Narkose, der Patient hat keine Schläfrigkeit, er ist ruhig und reagiert angemessen auf die Manipulationen mit ihm. Angst, Aufregung und Angst sind nicht vorhanden oder sie werden schwach ausgedrückt.
  • Oberflächlich. Eine Person neigt dazu zu schlafen, aber Sprache und Bewusstsein bleiben erhalten, und er kann mit dem Arzt interagieren, es ist möglich, fragmentarische Erinnerungen an die Operation oder das Verfahren zu bewahren.
  • Tief oder überholt. Der Patient schläft, aber die Reaktion auf das Geschehen, Bewegungen und Öffnen der Augen bleibt erhalten.
  • Vollnarkose.

Behandlung unter Sedierung

Betrachten Sie die Hauptunterschiede zwischen Sedierung und Anästhesie:

  1. Der Patient atmet selbstständig.
  2. Es gibt keine Blockade solcher Schutzreflexe der oberen Atemwege wie Husten, Schlucken und andere.
  3. Der Patient ist bewusst und in der Lage, die Anweisungen des Arztes zu verstehen und auszuführen.
  4. Eine Person wird leicht aus einem Zustand des oberflächlichen Schlafes ausgeschieden.

Es muss daran erinnert werden, dass eine Vollnarkose eine Vollnarkose, eine Sedierung nicht ermöglichen kann. Anästhesie in diesem Verfahren wird entweder von einem Chirurgen oder einem Anästhesisten durchgeführt.

Sicherheit

Wie sicher ist dieses Verfahren? Dies ist eine der ersten Fragen, die von denjenigen gestellt werden, die zustimmen, irgendwelche Tests oder Behandlungen unter Sedierung durchzuführen. Die meisten Experten sagen, dass es viel einfacher zu übertragen ist als Vollnarkose. Der Schlaf des Patienten ist oberflächlich und kann leicht unterbrochen werden. Während medizinischer Manipulationen ist der Patient bewusst und in der Lage, mit dem Arzt zu interagieren. Arzneimittel, die verwendet werden, um eine Person in einen Zustand der Sedierung einzutauchen, sind frei von jeglichen narkotischen Wirkungen und verursachen keine Sucht und unangenehme nachfolgende Zustände und Empfindungen. Darüber hinaus haben alle Kliniken, die mit dieser Methode arbeiten, notwendigerweise spezielle Medikamente, die die Wirkung der verwendeten Schlaftabletten beseitigen können.

Sorten

Verständnis der Frage, ob Sedierung - was es ist, müssen Sie über seine Arten sprechen.

Anästhesie Sedierung

Wir haben bereits über die Tiefe der Klassifizierung dieser Bedingung gesprochen, aber es ist immer noch geteilt, in Abhängigkeit von den Arten der Verabreichung von Medikamenten in die folgenden Arten:

  • Einatmen;
  • intravenös;
  • mündlich.

In der Regel, Zahnbehandlung unter SedierungEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Die Behandlung erfolgt mit einem speziellen Anästhesiegas - Lachgas, das der Patient durch eine spezielle Gesichtsmaske ständig atmet. Die inhalative Verabreichung von Arzneimitteln bewirkt eine minimale Sedierung bei einem konservierten Bewusstsein und die Fähigkeit, mit medizinischem Personal zu interagieren.

Um den Patienten in einen Zustand zu bringenSedierung der Oberfläche, verwenden Sie eine Vielzahl von oralen Zubereitungen in Form von Kapseln, Tabletten oder Cocktails. Der Patient behält das Bewusstsein und kann auch die einfachsten Teams von Spezialisten durchführen.

Die intravenöse Sedierung ist bei den Ärzten am beliebtesten. Es ist sowohl in Russland als auch in europäischen Ländern weit verbreitet.

Intravenöse Sedierung

Aufgrund der Tatsache, dass es effektiver ist undermöglicht Ihnen, die Menge der injizierten Anästhetika genau zu dosieren, und schließt auch den Eintritt in die Luft von ambulanten Einrichtungen und Betriebssuspensionen des verabreichten Medikaments aus.

Vor- und Nachteile der Methode

Im Allgemeinen konnten wir die Frage beantworten: "Beruhigung - was ist das?" Wir haben auch herausgefunden, was es ist. Wie jede andere medizinische Behandlung hat es sowohl positive als auch negative Seiten. Die Vorzüge der Sedierung umfassen:

  1. Möglichkeit ohne Schmerz durch ein ziemlich unangenehmes Verfahren zu gehen.
  2. Bewahrung des Bewusstseins mit der Möglichkeit einer angemessenen Reaktion auf die Anweisungen des Arztes.
  3. Mangel an Erinnerungen an den Verlauf des Verfahrens bei den meisten Patienten.
  4. Selbst-atmende Rechte.
  5. Erhaltung aller Reflexe der oberen Atemwege.

Zahnbehandlung unter Sedierung

Zu den negativen Aspekten der Sedierung gehören:

  • Die Möglichkeit der individuellen Intoleranz der verwendeten Drogen.
  • Erfordert spezielles Training und eine gewisse Selbstdisziplin des Patienten.
  • Die Notwendigkeit einer vollständigen und genauen Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen.

Sedierung: Feedback

Bevor Sie sich einverstanden erklären, dies oder das zu tunVerfahren ist es wichtig, die Eindrücke derjenigen zu erfahren, die es bereits passiert haben. Zahnärztliche Behandlung mit Sedierung wurde von vielen von denen versucht, die Angst vor Zahnarztbesuchen Angst haben. Die meisten von ihnen sind begeistert von der Beruhigung, denn zum ersten Mal in ihrem Leben hatten sie keine Angst und keinen Adrenalinstoß. Jemand in der Erinnerung hat getrennte Fragmente der Behandlung behalten, und einige erinnern sich an überhaupt nichts.

Sedierung Bewertungen

Der Hauptnachteil der Sedierung, alle Patienten, die durch sie gegangen sind, haben einen ziemlich hohen Preis genannt, aber sie haben einen Vorbehalt gemacht, dass sie einem nächsten Besuch einem Spezialisten nur zustimmen würden, wenn es ausgeführt wurde.

Anstatt zu schließen

Wenn Sie sich entscheiden, das eine oder das andere zu haltenschmerzhaft und unangenehm für Sie medizinische Verfahren mit Sedierung, bei der Auswahl einer Klinik, wo es gehalten wird, achten Sie darauf, ob die medizinische Einrichtung eine Lizenz zur Verwendung solcher Medikamente hat. Dies ist wichtig, da die zur Sedierung verwendeten Medikamente zu der Gruppe der narkotischen und potenten Substanzen gehören, deren Umsatz durch staatliche Strukturen streng kontrolliert wird. Darüber hinaus muss die Klinik über eine Zulassung für die Anästhesiologie verfügen. Nur wenn zwei der oben genannten Dokumente dem Verfahren mit Sedierung zustimmen sollten.

</ p>>
Lesen Sie mehr: