/ Wie wird die Beschneidung durchgeführt?

Wie wird die Beschneidung durchgeführt?

Bis heute, die Operation der Beschneidung(Beschneidung) ist nicht nur bei Juden und Muslimen beliebt, sondern auch bei Männern anderer Nationalitäten. Sie tun es nicht aus religiösen Gründen, sondern aus ästhetischen Vorlieben. Besonders viele dieser Männer sind jetzt in Amerika. Vertreter des stärkeren Geschlechts glauben, dass ihre Männlichkeit besser aussieht, da sie die Beschneidung machen, indem sie die Vorhaut entfernen, die normalerweise den Kopf des Penis bedeckt. Nur wenige Menschen wissen, dass es eine weibliche Beschneidung gibt, die zu einem absoluten Mangel an Sensibilität gegenüber Zärtlichkeiten und dem Fehlen eines Orgasmus führt.

Wie wird die Beschneidung für Männer gemacht?

Kleinkinder wurden jetzt ohne Betäubung operiertEs kommt sogar auf eine Vollnarkose an, aber meistens werden Lokalanästhetika verwendet. Der Eingriff wird von einer geschulten Person oder einem Chirurgen durchgeführt, wobei die Vorhaut von Hand entfernt wird. Erwachsene können genäht werden, aber Kinder sind nicht erforderlich. Die Wiederherstellung findet innerhalb von 10-14 Tagen statt, zuerst sieht der Penis geschwollen und gerötet aus, aber als Heilung wird natürlicher.

Komplikationen nach einer solchen Operation, die sich durch Wundinfektion manifestieren, sind selten, aber es kann zu Schmerzen und Reizungen in der Glans penis kommen.

Sie können das Verfahren nicht durchführen, wenn das Kind krank ist oder sich von einer Krankheit erholt, Probleme mit der Blutkoagulabilität hat.

Wie funktioniert die Beschneidung für Frauen?

Die Operation wird an der Klitoris und den Schamlippen durchgeführt,Die Fläche der betroffenen Oberfläche hängt von der Art des Schnitts ab. Das Verfahren ist unter Muslimen üblich, aber Religion ist gegen solche Barbarei, da alles ohne Anästhesie und Desinfektion geschieht. Nach dem Glauben einiger Nationalitäten kann eine Frau, die die Zeremonie nicht bestanden hat, keinen Jungen zur Welt bringen, der normalerweise Landwirtschaft und Kinder betreibt, da die Beschneidung gemacht wird, um die Empfindlichkeit der Klitoris zu reduzieren und den Orgasmus zu verhindern.

Heute gilt ein solches Verfahren als ReliktVergangenheit, aber immer noch von einigen Ärzten heimlich durchgeführt. In vielen Ländern musste sogar ein Verbot der weiblichen Beschneidung eingeführt werden, obwohl eine Operation an den Schamlippen aus ästhetischen Gründen erlaubt ist. Anhänger der alten Operation benutzen diese "Reservierung".

Warum die Beschneidung für Männer machen?

Die Meinung der Ärzte zu diesem Thema war geteiltTeil zeigt die Angemessenheit und Notwendigkeit eines solchen Verfahrens. Es stellt sich heraus, dass beschnittene Männer seltener urogenitale Infektionen bekommen, sie haben keinen Krebs der Eichel und das Risiko, "HIV" zu fangen, ist viel geringer als das der unbeschnittenen.

Aber ein anderer Teil der Ärzte sieht den Punkt nicht inBeschneidung, wie sie für viele Beschneidungen tun, aber der Unterschied in der Häufigkeit mit denen, die es nicht erlebt haben, ist sehr klein. In Bezug auf HIV schützt das promiskuitive Sexualleben nicht vor Interferenzen.

Die American Society of Physicians gegen die weit verbreitete Durchführung dieser Operation bei Kindern. Die Daten, die den Vorteil von beschnittenen vor unbeschnittenen Männern bestätigen, sind nicht genug.

Unterstützer sagen, dass ein Mann fälltdie Empfindlichkeit der Glans penis, wodurch der Beginn des Orgasmus verbannt wird. Dies ermöglicht eine Verlängerung des Geschlechtsverkehrs. Es gibt jedoch Daten, dass Männer, die eine Operation in einem bewussten Alter durchgeführt haben, einen Verlust an Sensitivität feststellen, und es würde viel gegeben werden, alles zurückzugeben.

Ein anderes Argument gegen die Operation dientdie Möglichkeit eines Schmerzschocks bei Kindern, da die Beschneidung ohne Narkose, ohne Vorwarnung, ohne freiwillige Zustimmung erfolgt. Es ist klar, dass circum-circle ein religiöses Ritual ist, aber selbst in der muslimischen Welt gibt es eine Meinung, dass die Operation nach Belieben durchgeführt wird, nicht zwingend.

Es stellt sich heraus, dass Eltern in der Kindheit Entscheidungen für das Kind treffen. Vielleicht lohnt es sich, darauf zu warten, dass er erwachsen wird und selbst eine Entscheidung trifft?

</ p></ p>>
Lesen Sie mehr: