/ / Fersensporn: Welcher Arzt heilt? Wirksame Behandlungsmethoden

Fersensporn: Welcher Arzt heilt? Wirksame Behandlungsmethoden

Eine sehr ernste und äußerst unangenehme Pathologie ist der Fersensporn. Welcher Arzt behandelt dieses Problem? Vor allem - ein Chirurg. Allerdings über alles in Ordnung.

Fersensporn, den der Arzt heilt

allgemeine Informationen

Die Krankheit ist eher unangenehm, aber nicht alle Ärztebevorzugen, die Ursache in den Verletzungen der Arbeit der inneren Systeme und Organe zu sehen. Einige Nonprofessionals bieten an, alles für das Alter abzuschreiben, aber Statistiken zeigen: ein Sporn kann in Kindheit, Jugend, Reife und in fortgeschrittenen Jahren erscheinen. Bei der Untersuchung des Fersensporns diagnostiziert der Arzt normalerweise die Knochenpathologie, die die Ursache für Schmerzen ist.

In der Tat ist der Sporn so ein Wachstum, sprießenKnochen, der die Form eines Keils, einer Wirbelsäule hat. Nastrost provoziert schmerzhafte Empfindungen. Wenn der Schmerz erst beim Gehen schmerzt, kommt es im Laufe der Zeit zu einer fortschreitenden Störung und unangenehmen Empfindungen im Ruhezustand. Der behandelnde Arzt verordnet eine Untersuchung des Fersensporns, indem er eine Röntgenuntersuchung vornimmt, da nur in diesem Bild sowohl der Aufbau selbst als auch seine charakteristischen Merkmale sichtbar werden.

Von wo und warum?

Bevor Sie entscheiden, welcher Arzt mit dem Fersensporn gehen soll, ist es wichtig zu verstehen, warum sich die Krankheit entwickelt. Die am häufigsten vorkommenden Faktoren, die das Problem verursachen, sind:

  • flache Füße;
  • aktiver Sport;
  • Überladung;
  • Alter ändert sich;
  • Übergewicht;
  • obscheomaticheskie Verletzungen.

Und wenn mehr?

Welcher Arzt heilt den Fersensporn, wenn siehervorgerufen durch die oben genannten Faktoren? Vor allem gehen sie zu dem Therapeuten, der den Arzt behandelt, aber fast immer leitet der Spezialist zum Chirurgen. Es ist bekannt, dass bis zu 90% der Fälle Spas bei Personen diagnostiziert werden, die an Plattfüßen leiden.

wie man einen Fersensporn Volk heilt

Mit zunehmendem Alter schwächt sich das Knochengewebe, was auchprovoziert die Entwicklung von verschiedenen Verstößen. Nicht die letzte unter ihnen ist ein Wachstum in Form einer Spitze, das heißt ein Sporn. Da die Gewebe langsam und schwer regeneriert werden, verschlechtert sich die Situation mit der Zeit.

Um dich zu schützen

Oftmals Informationen darüber, welcher Arzt heiltFersensporn, ist notwendig für Sportler und diejenigen, die einen sehr aktiven Lebensstil führen. Dies ist auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Sporenentwicklung mit regelmäßiger Überlastung zurückzuführen. Wenn eine Person Sport treibt, sich aber fahrlässig auf Sicherheitsregeln und Trainingsbeschränkungen bezieht, provoziert dies Veränderungen im Knochengewebe, die sich am häufigsten im Auftreten eines Sporns äußern.

Menschen, die übergewichtig sind, geben auch Knochendas Gewebe, das die Knochen der Extremitäten bildet, eine zusätzliche Belastung, sogar unbewusst, im Gegensatz zu Sportlern. Metabolische Störungen in Kombination mit hohen Belastungsindizes rufen schnell eine Keilbildung hervor, und beim Gehen und dann in Ruhe beginnen starke Schmerzen in der Ferse zu quälen. Es ist traurig, aber fast alle übergewichtigen Menschen wissen genau, welcher Arzt den Fersensporn heilt.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Wie man das Fersensporn-Volk behandeltRezepte, viele Menschen wissen, leiden an unangenehmen Krankheiten, die den Gesundheitszustand im Allgemeinen negativ beeinflussen. Das typischste Beispiel ist Diabetes mellitus. Die Krankheit führt zu ernsthaften Einschränkungen sowohl der Lebensweise als auch der Ernährung und wird von einer regelmäßigen Verschlechterung des Wohlbefindens, der degenerativen Prozesse und der Pathologien verschiedener Organe begleitet. Von ihrer Zahl - ein Sporn.

Neben Diabetikern ist eine Blockade des Fersensporns nicht ungewöhnlichist erforderlich für diejenigen, die Herzkrankheiten haben, Kreislaufsystem. Solche Verletzungen beeinflussen die Immunität, den allgemeinen Zustand des Körpers, daher erhöht sich die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Sporns.

Nach was soll ich suchen?

Es ist kein Geheimnis, dass die Krankheit leichter zu behandeln ist, wennum es gleich am Anfang zu entdecken. Der Sporn wird keine Ausnahme sein: Je früher die Therapie beginnt, desto kürzer ist der Kurs und desto höher ist seine Wirksamkeit. Das allererste Symptom, das andeutet, dass es Zeit ist, einen Arzt aufzusuchen - Schmerzen in der Ferse, begleitet von der Gewichtsübertragung. Das Gefühl ist so, als ob durch eine Ungenauigkeit eine Person auf einen Nagel getreten wäre.

Fersensporn Arzt

Der Schmerz erklärt sich durch den Einfluss des Aufbaus auf den Knochenauf dem umgebenden Skelett von Weichgewebe. Die Knochenbildung drückt das umgebende Gewebe zusammen und beeinflusst die Nerven. Beim Gehen wird das Unbehagen stärker.

Es tut weh - es tut nicht weh

Unter gewöhnlichen Menschen gibt es eine Meinung: je mehr Schmerz, desto stärker, je mehr Sporn. In der Tat gibt es keine direkte Verbindung zwischen den Empfindungen und der Größe des Aufbaus. Wie Ärzte sagen, ist Zärtlichkeit mehr mit dem betroffenen Punkt verbunden. Nachdem man gelernt hat, welcher Arzt den Fersensporn heilt, ist es notwendig, den Therapeuten oder Chirurgen dringend zu besuchen, um die genaue Position des Sporns und den Grad der Vernachlässigung der Pathologie zu enthüllen.

Gewöhnlich am Morgen ist der Schmerz ausgeprägt, aber mitdie Zeit schwächt sich ab. Der Gipfel kommt zu einer Zeit, wenn eine Person nach einer Übernachtung aufsteht. Spät am Abend nehmen jedoch unangenehme Empfindungen zu. Mit der Zeit wird der Kegel größer und größer.

Es tut weh zu laufen: was zu tun ist?

Es ist bekannt, dass die Behandlung des Kalkaneus SpornSchockwellen-Methode liefert gute Ergebnisse, aber Sie können nicht sofort für die Sitzung aufzeichnen, zuerst ist es notwendig, eine vollständige Untersuchung durchzuführen und die Merkmale der Pathologie aufzudecken. Und dazu ist es notwendig, einen wirklich guten Arzt zu suchen.

Fersensporn Behandlung Schockwelle

Normalerweise besuchen Patienten den lokalen Therapeuten,wer schreibt die Richtung für die weitere Behandlung der Krankheit vor. Wenden Sie sich in der Regel an einen Chirurgen. Hier wird ein Bein untersucht, eine Röntgenaufnahme wird gemacht, um maximale Information über den Aufbau zu erhalten. Dies ermöglicht Ihnen, die optimale Behandlungsmethode zu wählen.

Als zu behandeln?

Die Behandlung des Fersensporns ist weit bekanntSchockwellen-Methode, aber dies ist nicht die einzige Möglichkeit. Die modernste Variante ist Ultraschall, obwohl eine solche Technologie nicht ausreichend ausgearbeitet ist. Es ist wirklich innovativ, aber es ist noch nicht zu genau. Darüber hinaus sind viele Kontraindikationen für Ultraschall bekannt, was die Anwendungsmöglichkeit einschränkt.

Eine alternative Option ist die Strahlentherapie. Sie greifen auf Röntgenstrahlung zurück, die auf die Knochenbildung gerichtet ist. Mit hohen Wirksamkeitsraten ist die Technik gut mit minimalen Kontraindikationen.

Und wie sonst?

Eine ziemlich häufige Option ist LaserTherapie. Die Technologie basiert auf folgendem: Beim Durchgang durch die Gewebe des menschlichen Körpers lindert der Laserstrahl Schmerzen, ohne den Aufbau zu entfernen. Diese Technik gilt als sanft, einfach, erfordert aber regelmäßig wiederholte Behandlungszyklen.

Eine weitere Möglichkeit, Beschwerden loszuwerden -Physiotherapie. In der Regel verschreiben Ärzte eine spezielle Massage und wählen gymnastische Übungen aus, bei denen der Schmerz abnimmt und die Lebensqualität zurückkehrt.

Wenn jedoch weiche, nicht-invasive Techniken nicht funktionieren, verschreiben Sie eine Operation.

Block des Fersensporns

Merkmale der Behandlung

Normalerweise wächst der Sporn von drei auf 12 Millimeter. Um die Schmerzen zu beseitigen, griffen sie zu den Volksmethoden. Bekannt für ihre Wirksamkeit gegen den Sporn:

  • Wegerich;
  • Senf;
  • Essig;
  • heiße scharfe Paprika.

Es lohnt sich zu verstehen: Volksrezepte helfen in Kombination mit medizinischen Maßnahmen zur Beseitigung des Aufbaus und in Absprache mit dem behandelnden Arzt. Andernfalls besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Situation komplizierter wird. In der Regel, Kompressen auf dem betroffenen Bereich, einen Verband mit gehackten Blättern oder eine mit einem Verband getränkte Flüssigkeit anwenden, dann warme Socken anziehen. Die Kompressen werden für 15 Minuten bis zu mehreren Stunden aufbewahrt (abhängig von dem gewählten Mittel).

Stoßwellentherapie

Diese Methode kann sicher als die berühmteste bezeichnet werden. Es ist gut etabliert und wirksam gegen eine Vielzahl von Knochenwucherungen - groß und klein, an verschiedenen Orten lokalisiert. Neben guter Leistung ist schmerzlos.

Fersensporn Behandlung Schock

Die Idee der Technologie ist wie folgt: der betroffene Teil des Fußes ist von einer Infraschallwelle betroffen. Unter dem Einfluss der Stoßwellenmethode lösen sich Calciumsalze, deren Kristalle sich bilden (Sporn), auf. Mit der Zeit wird das Knochengewebe wiederhergestellt.

Osteopathen gegen Sporen

Osteopathie ist eine weitere ziemlich bekannte MethodeKampf gegen die Krankheit. Seine Idee ist, die Arbeit der inneren Organe, Systeme zu aktivieren, die das Knochengewebe positiv beeinflussen. Zur gleichen Zeit lösen sich die Wucherungen auf, die Siegel gehen weg. Richtig angewendete Techniken der Osteopathie können das Periost verbessern, einschließlich der Versorgung von Geweben mit Blut und Nährstoffen.

Es ist wichtig, einen zertifizierten Osteopathen zu kontaktieren. Kombinieren Sie diese Behandlung mit anderen Methoden ist nicht zu empfehlen. Nicht auf traditionelle Medizin zurückgreifen.

Eine chronische Krankheit ist ein Satz?

Spur ist eine chronische Krankheit,provoziert durch Stoffwechselprobleme im Körper und verbunden mit Überforderung der Bänder im Fuß. Den Sporn ein für alle Mal heilen - die Aufgabe ist zumindest vorerst fast unmöglich, so dass fast alle bekannten Therapieverfahren auf die Schmerzbekämpfung reduziert werden.

Ziemlich gut empfohlene nicht-steroidale Medikamente, die Entzündungen und Schmerzen beseitigen. Eine bestimmte Option wird vom Arzt gewählt, meist aus der folgenden Liste:

  • Ibuprofen;
  • "Movalis";
  • Diclofenac.

Alle diese Medikamente sind im AngebotTabletten, Salben, Gele. Sie lindern Schmerzen, blockieren Entzündungen, das heißt, sie behandeln nicht das Problem, sondern ihre Manifestationen. Es ist notwendig, ein Mittel sorgfältig zu wählen, da jede der aufgeführten Varianten viele Kontraindikationen aufweist. Es ist unzulässig, diese Mittel für lange Kurse zu verwenden, und die Behandlung wird immer unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Heiler Wirbelsäule

Hormone gegen den Sporn

Ein weiterer effektiver Ansatz gegen Sporen -Hormonpräparate. Sie sind gut gegen entzündliche Prozesse, was bedeutet, dass sie schmerzhafte Empfindungen im beschädigten Bereich schnell entfernen. Die richtige Wahl der Hormontherapie ermöglicht es Ihnen, das Wachstum von Tumoren zu blockieren. Das am weitesten verbreitete bedeutet:

  • "Flosteron";
  • "Diprospan".

Sie werden topisch verabreicht, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Dies liegt an der hohen Wirksamkeit des Wirkstoffes.

</ p>>
Lesen Sie mehr: