/ / Diät für Gallensteine: Grundprinzipien

Diät mit Steinen in der Gallenblase: Grundprinzipien

Gallenstein-Krankheit ist üblichein Problem, an dem viele Menschen leiden. Und die Diät für Gallensteine ​​ist ein integraler und sehr wichtiger Teil der Behandlung. Richtige Ernährung mit solchen Krankheiten hat einige Besonderheiten, die in dem Artikel berücksichtigt werden.

Gallenstein-Krankheit: Hauptmerkmale und Ursachen

Gallengangstein

Bevor man studiert, was eine korrekte Diät für Gallensteine ​​sein sollte, ist es wert herauszufinden, was zu solchen Störungen führt und was die Hauptsymptome der Krankheit sind.

Die Gallenblase ist ein wichtiges Organ, in demGallensäuren und andere Enzyme, die in der Leber synthetisiert werden, werden gesammelt. Im normalen Körperzustand gelangt die Galle durch spezielle Gänge ungehindert in den Darmtrakt. Der Stein in der Gallenblase kann aus verschiedenen Gründen gebildet werden. Zu einer ähnlichen Krankheit führen:

  • Erhöhung des Cholesterinspiegels, der häufig mit Unterernährung, übermäßigen Mengen an fetthaltigen Lebensmitteln, Fettleibigkeit, Diabetes, Stoffwechselstörungen einhergeht;

  • Verletzung des Abflusses von Galle, resultierend indie Flüssigkeit stagniert in der Blase und kristallisiert schließlich. Dieses Problem kann zu schlechter Ernährung, Schwangerschaft, Blähungen, biliärer Dyskinesie, sitzender Lebensweise führen;

  • Infektionskrankheiten der Gallenblase und des Ganges.

Die Hauptsymptome der Krankheit umfassenÜbelkeit und ein Gefühl von charakteristischer Bitterkeit im Mund. Wenn sich der Stein im Gallengang befindet, dann entwickelt sich die sogenannte Leberkolik, wenn eine Person an akuten Schmerzen leidet, die das rechte Hypochondrium, den Arm oder die Schulter versorgen. Manchmal ist es möglich, die Bildung von Gasen im Darm sowie Fieber zu erhöhen, besonders wenn die Krankheit mit dem Eindringen von Infektionen verbunden ist.

Diät mit Steinen in der Gallenblase

Diät mit Gallensteinen

Bis heute gibt es viele MethodenBehandlung von Cholelithiasis, die von der sicheren Auflösung von Steinen unter Verwendung spezieller Präparate bis zur chirurgischen Entfernung von festen Formationen reicht. Dennoch kann die richtige Ernährung nicht nur den Behandlungsprozess beschleunigen, sondern auch die Bildung neuer Steine ​​in Zukunft verhindern.

Diät mit Steinen in der Gallenblase hat mehrere Hauptpunkte:

  • Galle ist an der Verdauung von Fetten beteiligt. Um die Belastung durch Leber und Gallenblase bei einer ähnlichen Erkrankung zu verringern, ist es notwendig, die Aufnahme von tierischen Fetten zu reduzieren oder vollständig zu stoppen.

  • Darüber hinaus müssen Sie die Menge an Cholesterin begrenzen. Den Patienten wird geraten, das Fleisch, die Leber und das Eigelb vollständig zu entsorgen.

    Gallenstein

  • Das Trinkregime ist auch von großer Bedeutung. Bei Cholelithiasis ist es notwendig, die Menge der verbrauchten Flüssigkeit um mindestens 2 Liter zu erhöhen. Geben Sie reinem, nicht kohlensäurehaltigem Wasser den Vorzug - es wirkt sich hervorragend auf den Körper aus, normalisiert den Stoffwechsel und fördert den natürlichen Rückzug kleiner Steine ​​aus dem Körper.

  • Experten empfehlen gebrochenes Essen - istbrauche so oft wie möglich, aber in kleinen Portionen. So ist das Verdauungssystem, einschließlich der Leber und der Gallenblase, nicht überlastet und bleibt immer in Form.

  • Und vergessen Sie nicht die Vorteile von Ballaststoffen. Essen Sie frisches Gemüse, Obst und Getreide, die den Hunger perfekt stillen, das Verdauungssystem normalisieren und die Bildung neuer Steine ​​verhindern.

</ p>>
Lesen Sie mehr: