/ / Unaufmerksamkeit der frühen Schwangerschaft: Ursachen, Diagnose, Prävention, Behandlung

Unaufmerksamkeit der frühen Schwangerschaft: Ursachen, Diagnose, Prävention, Behandlung

Unerwartete Schwangerschaft ist nicht nurkörperliches Trauma für Frauen, aber auch moralisch. Aus diesem Grund wurde im folgenden Artikel die maximale Informationsmenge zu Diagnose, Ursachen, Symptomen, Behandlung und Prävention spontaner Fehlgeburten erhoben.

Fehlgeburt

Unaufmerksamkeit der frühen Schwangerschaft istsehr traurig und leider ziemlich alltäglich. Laut Statistik wird die Schwangerschaft jeder achten Frau in den ersten zwölf Wochen unterbrochen. Die meisten von ihnen erleben eine Fehlgeburt, ohne zu ahnen, dass sie schwanger sind. Und einige werden über die Möglichkeit informiert, den Fötus bei den ersten Beratungen zu verlieren und zu empfehlen, sich zur Erhaltung hinzulegen.

Drogenabtreibung gilt als die am wenigsten beeinträchtigende Reproduktionsfunktion und Gesundheit einer Frau. Es ist sehr wichtig, die Frist nicht zu verpassen.

Unterbrechung der Schwangerschaft kann nicht gesehen werdeneine Frau in den frühen Stadien. Die Verschiebung des Monats wird einfach für eine Verzögerung abgeschrieben, und dann beginnt eine starke Blutung, die von einem Gefühl von Schmerz begleitet wird. Wenn der Embryo vollständig weggeht, hören die Blutungen und Schmerzen auf, die Frau weiß vielleicht nicht einmal, dass sie schwanger ist.

Wenn die Frucht nicht vollständig herauskommt, was istDie Ursache der verlängerten Blutung, bezieht sich eine Frau in der Regel auf einen Spezialisten, der eine Fehlgeburt ermittelt. Die meisten Ärzte, um den weiblichen Körper wiederherzustellen, ernennen nach einem solchen Fall einen Kurs der medizinischen Therapie.

Ursachen

Ursachen für Fehlgeburten können wie folgt sein:

  • Hormonelles Versagen.
  • Genetische Anomalien.
  • Infektionskrankheiten.
  • Rhesusfaktor.
  • Medizinische Präparate.
  • Verletzungen.
  • Abtreibung in der Vergangenheit.

Die Gefahr des Schwangerschaftsabbruchs im zweiten Trimester ist deutlich reduziert. Laut Statistik tritt im zweiten Trimester nur bei jeder fünfzigsten Frau eine Fehlgeburt auf.

Betrachten Sie daher die oben aufgeführten Gründe für eine Fehlgeburt genauer.

Ursachen für Fehlgeburten

Hormonelles Versagen

Im weiblichen Körper sind Hormone und deren richtigeGleichgewicht ist eine notwendige Bedingung für den normalen Verlauf des Schwangerschaftsprozesses. In einigen Fällen kann ein Versagen des hormonellen Hintergrunds zu einem Zusammenbruch führen. Spezialisten unterscheiden Progesteron als ein sehr wichtiges Hormon, das zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft benötigt wird. Wurde sein Mangel rechtzeitig erkannt, wird der Frau dieses Hormon in Form von Medikamenten verschrieben, wodurch die Frucht gerettet werden kann.

Darüber hinaus hat die Erhaltung des FötusEinfluss der Androgenbilanz. Mit ihrem Überfluss im Körper einer schwangeren Frau wird die Produktion von Östrogen und Progesteron gehemmt, und dies ist auch eine Fehlgeburt.

Infektionskrankheiten

Bei der Vorbereitung auf die Schwangerschaft sollte eine Frauum alle bestehenden chronischen Krankheiten zu behandeln. Darüber hinaus wird empfohlen, Infektionskrankheiten zu vermeiden. Nach dem Eintritt in den weiblichen Organismus des Erregers kann die Temperatur stark ansteigen, was auch eine Fehlgeburt hervorruft.

Eine besondere Bedrohung für den Fötus ist Krankheit,welche sexuell übertragen werden. Daher sollten zukünftige Eltern bei der Vorbereitung auf eine Schwangerschaft auf diese Krankheiten untersucht und getestet werden. Aufgrund der Tatsache, dass diese Art von Infektion zum Fötus durch das Blut kommt, in den meisten Fällen in der Gegenwart von Pathologie und Diagnosen Fehlgeburt.

Genetische Anomalien

Der Löwenanteil aller Fehlgeburten ist genaudieser Grund. Ärzte rufen eine Zahl von 73% ihrer Gesamtzahl an. In der modernen Welt spielt dieser Faktor eine große Rolle. Schlechtwertige Produkte, Strahlenbelastung, verschmutzte Ökologie - all das betrifft den weiblichen Körper täglich.

Fehlgeburt in einem frühen Alter

Bis heute, Vorbereitung auf die Schwangerschaft,Viele Frauen versuchen, die belastete Stadt zu verlassen und diese Zeit in der am besten geeigneten Umgebung zu verbringen. Trotz der Tatsache, dass diese Faktoren nicht leicht eliminiert werden können, werden die damit verbundenen Mutationen nicht als erblich betrachtet, die nächste Schwangerschaft kann erfolgreich sein.

Rhesusfaktor

Dieser Faktor provoziert fast immerAbtreibung ist bereits in einem frühen Stadium. Aus diesem Grunde, wenn eine Frau Rh-negativ und ein Mann ist - positiv, könnte diese Situation löst einen Rhesus-Konflikt und, als Folge, Fehlgeburt.

Bis heute hat Medizin gelerntbewältigen dieses Problem durch Einführung in den weiblichen Körper Progesteron. So wird der Fötus vor einem aggressiven weiblichen Immunsystem geschützt. In diesem Fall kann es jedoch zu Fehlgeburten kommen.

Medikamente

Experten empfehlen das während dieser ZeitMedikamente einnehmen, besonders in den frühen Stadien. Es ist sehr wichtig, alle Analgetika und Hormonpräparate auszuschließen. Es ist auch nicht wünschenswert, Volksrezepte zu verwenden, in denen Johanniskraut, Brennnessel, Kornblume und Petersilie als Zutaten enthalten sind.

Die Stressfaktoren

Plötzliche Trauer, Streitigkeiten in der Familie oder Stress auf derArbeit - all dies sind Gründe für Fehlgeburten in einem frühen Alter. Es sollte minimiert oder, wenn möglich, diese Faktoren vermieden werden. Eine wichtige Rolle bei der Schaffung einer ruhigen Umgebung für eine Frau gehört einem Mann. Wenn es nicht möglich ist, die Wirkung von Stressfaktoren zu vermeiden, verschreiben Ärzte leichte Beruhigungsmittel.

Schlechte Gewohnheiten

Schon vor der Empfängnis ist es notwendig aufzuhörenAlkohol und Rauchen aufhören. Rauchen kann das fetale Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen. Es wird empfohlen, ein konsistentes System der gesunden Ernährung mit einer Reihe von notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen aufzubauen. Es ist auch notwendig, den Tagesablauf anzupassen.

gewohnheitsmäßige Fehlgeburt der Schwangerschaftsbehandlung

Verletzungen

Zusammen mit den oben aufgeführten Faktoren,Eine Fehlgeburt in einem frühen Alter kann einen schweren Schlaganfall, Sturz oder das Heben schwerer Gegenstände auslösen. Daher sollten Sie sich so sorgfältig wie möglich verhalten.

Abtreibung in der Vergangenheit

Dies ist nicht nur ein Argument fürEinschüchterung junger Frauen, aber auch ein echter Problemfaktor für die Zukunft. In einigen Fällen kann Abtreibung zu Unfruchtbarkeit führen und chronische Fehlgeburten provozieren.

Diagnose

Nicht-Schwangerschaft ist eine multifaktorielleeine Krankheit, bei der es bei vielen Patienten gleichzeitig mit mehreren Krankheitserregern kombiniert wird. Aus diesem Grund sollte die Untersuchung von Patienten umfassend durchgeführt werden und alle modernen Labor-, instrumentellen und klinischen Methoden umfassen.

Während der Untersuchung werden nicht nur die Ursachen der Spontanaborte festgestellt, sondern auch der Zustand des Fortpflanzungssystems zur Verhinderung des Auftretens einer solchen Erkrankung bewertet.

Untersuchung vor der Schwangerschaft

Die Geschichte beinhaltet die Klärung der Anwesenheit von somatischen,onkologische, erbliche Erkrankungen und neuroendokrine Pathologie. Gynäkologische Geschichte ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein von viralen Infektionen, entzündlichen Erkrankungen der Genitalien, Merkmale der reproduktiven und Menstruationsfunktion (Spontanaborte, Entbindung, Abtreibungen), Methoden der Therapie und andere chirurgische Eingriffe, gynäkologische Erkrankungen zu finden.

Ursachen von Fehlgeburten in den frühen Stadien

Im Verlauf der klinischen Untersuchung, dieUntersuchung, Beurteilung der Haut, Schilddrüse und Adipositas nach dem Body-Mass-Index. Entsprechend der Hirsut-Zahl wird der Grad des Hirsutismus bestimmt, der Zustand der inneren Organe sowie der gynäkologische Status beurteilt. Das Fehlen oder Vorhandensein von Ovulation, Funktionsstatus der Eierstöcke wird nach dem Menstruationskalender und Rektaltemperatur analysiert.

Labor- und instrumentelle Methoden der Forschung

Die Diagnose der Fehlgeburt besteht aus folgenden Studien:

  • Hysterosalpinographie - durchgeführt nach dem Menstruationszyklus am 17-13 Tag, ermöglicht es Ihnen, intrauterine Synechien, Fehlbildungen des Uterus, ICN auszuschließen.
  • Ultraschall - bestimmt das Vorhandensein von Adenomyosis, Zysten, Uterusmyomen, beurteilt den Zustand der Eierstöcke. Gibt den Zustand des Endometriums an: Endometriumhyperplasie, Polypen, chronische Endometritis.
  • Infektiöses Screening - es beinhaltetmikroskopische Untersuchung von Vaginalabstrichen, Urethra, Canal Cervical Canal und bakteriologische Untersuchung des Gebärmutterhalskanalinhalts, PCR-Diagnostik, Virus-Carrying-Test.
  • Hormonelle Forschung. Es wird am 5. oder 7. Tag des Zyklus, bei regelmäßiger Menstruation, bei Patienten mit Oligo und Amenorrhoe durchgeführt - an jedem Tag. Der Gehalt an 17-Hydroxyprogesteron, DHEA-Sulfat, Cortisol, Testosteron, FGS, LH, Prolaktin wird bestimmt. Progesteron kann nur bei Patienten mit einem regelmäßigen Zyklus bestimmt werden: in der ersten Phase des Zyklus für 5-7 Tage, in der zweiten Phase des Zyklus - am 6-7. Tag der ansteigenden Rektaltemperatur. Bei Frauen mit adrenaler Hyperandrogenie wird eine kleine Probe mit Dexamethason durchgeführt, um die optimale therapeutische Dosis zu bestimmen.
  • Um das Risiko einer Fehlgeburt zu bestimmen, ist es notwendig, das Vorhandensein von Anticardiolipin-Antikörpern, anti-HG und die Merkmale des hämostatischen Systems zu bestimmen.
  • Bei Verdacht auf eine endometriale Pathologie und / oder eine intrauterine Pathologie unter Kontrolle der Hysteroskopie wird ein diagnostisches Scraping durchgeführt.
  • Wenn Verdacht auf das Vorhandensein von Adhäsiv-Stress im Becken, die Pathologie der Tuben, genitale Endometriose, mit skleropolyakistozne Eierstöcke und Gebärmutter-Myom ist operative Laparoskopie indiziert.
  • Eine männliche Untersuchung beinhaltet eine Definitionhereditäre Anamnese, Analyse des erweiterten Spermiogramms, Vorhandensein neuroendokriner und somatischer Erkrankungen sowie Aufklärung der Entzündungs- und Immunfaktoren.

Nach Bestimmung der Ursachen, die den gewöhnlichen Schwangerschaftsabbruch bestimmen, wird eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen festgelegt.

Schwangerschaftsprüfung

Die Beobachtung während der Schwangerschaft sollte unmittelbar nach dem Beginn beginnen und besteht aus den folgenden Forschungsmethoden:

  • Bestimmung von DHEA-Sulfat und DHEA.
  • Periodische Bestimmung von HG im Blut.
  • Ultraschall-Scannen.
  • Bei Bedarf Beratung mit einem Psychotherapeuten und einem Psychologen.
    chronische Fehlgeburt

Prävention

In Übereinstimmung mit statistischen Daten,Die Häufigkeit spontaner Fehlgeburten beträgt 1 Fall für 300 Schwangerschaften. Trotz der Tatsache, dass die Wahrscheinlichkeit der Fehlgeburt mit der Vergrößerung der Periode verringert ist, im letzten Drittel beträgt dieser Indikator ungefähr 30%. Es kommt auch häufig vor, dass Frühgeburten und Fehlgeburten bei Frauen wiederholt auftreten. Infolgedessen wird eine Diagnose festgestellt - die übliche Fehlgeburt der Schwangerschaft (Behandlung wird unten besprochen).

Die Ursachen dieser Krankheit sind vielfältig, inDie meisten Fälle von Frühgeburten oder Fehlgeburten führen zu einem ganzen Komplex von ihnen. In diesem Fall kann ihre Aktion entweder sequenziell oder simultan sein. Eine Frau, die eine mühsame Arbeit in Verbindung mit nervösen und physischen Überlastungen oder einer niedrigen sozioökonomischen Position hat, fällt automatisch in eine Risikogruppe.

Hinzu kommen Faktoren, die zunehmendie Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Pathologie, gehören Diabetes mellitus, Nierenerkrankungen, Asthma bronchiale, Gefäß-und Herzerkrankungen, regelmäßige Rausch mit Rauschgiften, Alkohol, Tabakrauch. Wenn eine Frau Schwangerschaftskomplikationen hat oder eine geburtshilfliche Anamnese behindert, gilt dies auch für Risikofaktoren für spontane Fehlgeburt oder Abtreibung. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine spontane Unterbrechung in kurzer Zeit ein biologischer Mechanismus der natürlichen Selektion sein kann. Aus diesem Grund ist eine Fehlgeburt noch kein Vorbote einer nachfolgenden erfolglosen Schwangerschaft.

In der Tat wird die Vermeidung von Fehlgeburten auf zwei Hauptpunkte reduziert:

  1. Rechtzeitige Untersuchung des Körpers einer Frau und eines Mannes.
  2. Gesunden Lebensstil.

Es ist sehr wichtig, die Anwesenheit eines Mannes von Erbkrankheiten, Infektionen zu bestimmen, eine Spermienanalyse durchzuführen und die Behandlung aller bestehenden Probleme abzuschließen.

Eine Frau steht vor einer schwierigeren Aufgabe. Es sollte geklärt werden, ob somatische, neuroendokrine, onkologische Erkrankungen vorliegen, wie dies bei erblichen Erkrankungen der Fall ist.

Diagnose einer Fehlgeburt

Auch die Merkmale der reproduktiven und menstruellen Funktion werden im Rahmen der Prophylaxe untersucht, das Vorhandensein von Fettleibigkeit und deren Grad wird aufgedeckt, der Zustand der Haut wird beurteilt.

Es ist auch wünschenswert, für instrumental zu beantragenUmfragen. Sehr informativ ist die Hysterosalpingographie, die in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus durchgeführt wird. Als ein Ergebnis ist es möglich zu bestimmen, ob der Patient intrauterine Pathologien aufweist. Die Ergebnisse der Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane erlauben die Diagnose von Endometriose, Myomen und Zysten sowie den Zustand der Eierstöcke.

Es ist wichtig, Abstriche aus der Harnröhre zu untersuchenKanal, Zervikalkanal und Vagina. Hormonelle Forschung ist wünschenswert, um in der ersten Hälfte des Menstruationszyklus durchzuführen. Darüber hinaus müssen Sie darüber nachdenken, einen Bluttest durchzuführen, der Gerinnungsindikatoren einschließt. Dies ermöglicht es, das Vorhandensein von Antikörpern wie Anti-HC, Anticardoidolipin und Lupus zu bestimmen.

Behandlung

Die Behandlung der Fehlgeburt erfolgt in folgender Reihenfolge: Abklärung und anschließende Beseitigung der Ursache.

Eine der Ursachen ist eine fetale Infektion,die als Folge einer Infektion der Amnionflüssigkeit oder Plazenta Eindringen von Krankheitserregern. In diesem Fall tritt anschließend spontanen Abort ausgelöst Uterusaktivität infolge einer akuten Vergiftung oder vorzeitige Ruptur der Membranen, die durch eine Änderung in der Struktur der Membranen unter der Wirkung von Infektionen verursacht wird. Die Behandlung kann in dieser Situation erfolgreich sein, als die Fähigkeit des Kindes negative Faktoren im Zusammenhang mit Schwangerschaftsalter erhöht Widerstand zu leisten.

In Maßnahmen, um diese Krankheit zu verhindernes ist nötig, die Konsultationen des endokrinologitscheski einzuleiten, da der Mangel des Hormons zur anormalen Umgestaltung des Gebärmutterschleims und seiner Erschöpfung führen kann, was auch als Voraussetzung für die Fehlgeburt gilt. Hyperandrogenie (pathologischer Zustand) ist auch durch hormonelle Natur gekennzeichnet und kann die Ursache für spontane Unterbrechung sein.

Erworbene oder angeborene organischeDie Pathologie der Organe des Fortpflanzungssystems ist auch die Ursache für Fehlgeburten. Darüber hinaus sind die Ursachen für diese Krankheit psychische Überlastung, Stress, die Auswirkungen bestimmter Medikamente, verschiedene Krankheiten, intime Leben in der Schwangerschaft.

Auch bei der Diagnose des ÜblichenFehlgeburt, die Möglichkeit der spontanen Unterbrechung davon kann erheblich reduziert werden, wenn es eine ständige Überwachung durch Spezialisten und umfassende Prävention gibt.

</ p>>
Lesen Sie mehr: