/ / Coral Castle von Edward Liedskalninsha - ein Symbol für den Sieg über die irdische Schwerkraft oder den Nachweis der Existenz von Aliens?

"Coral Castle" Edward Lidskalninsha - ein Symbol für den Sieg über die Schwerkraft der Erde oder Beweise für die Existenz von Aliens?

"Coral Castle" Edward Lidskalninsha oftnannte modernen Stonehedge. Dieses Gebäude aus riesigen Steinblöcken wird allein von einem gewöhnlichen Mann mittleren Alters gebaut. Als Autor eines solch ungewöhnlichen Projekts ist es gelungen, und warum hat er sein Schloss errichtet?

Edward Lidskalninsh: biographische Informationen

Ein Mann, der für die ganze Welt berühmt istArchitekt und Erbauer einer ungewöhnlichen Steinstruktur, wurde in einer ländlichen Gegend in der Nähe von Riga geboren. Im Alter von 26 Jahren verliebte sich Edward Lidskalnins in das Mädchen aus seinem Dorf und schlug ihr vor. Seine Geliebte, Agnes Scoffs, stimmte zuerst einem Heiratsantrag zu und weigerte sich dann. Der aufgebrachte und beleidigte Mann sammelte das letzte Geld und verließ Lettland dauerhaft nach Amerika.

Korallenschloss von Edward Lidskalninsha

Zehn Jahre nach der Emigration erwarb er Land undwar mit der Errichtung einer Struktur beschäftigt, die Nachbarn "Korallenschloss" Edward Lidskalninsha nennen. Das Material für das Gebäude waren Klumpen von Korallenkalk. "Sullen Ed", wie er ihn wegen seiner Ungeselligkeit nannte, arbeitete immer allein und nur nachts. Er verwendete keine spezielle Ausrüstung und moderne Baugeräte. Zur gleichen Zeit wächst das Coral Castle von Edward Lidskalninsha vor unseren Augen.

"Coral Castle" oder "Steintor"?

Der Bau einer ungewöhnlichen Struktur wurde in1920 Jahre. Zehn Jahre später, als der Gebäudekomplex zu einer inoffiziellen Attraktion wurde, wurde der Bau eines Wohnhauses auf einem nahe gelegenen Grundstück geplant. Als er davon erfuhr, engagierte Edward Lidskalnins schnell einen einzigen Lastwagen und verlegte seine Kreation mehrmals an einen anderen Ort. Verladung von Steinblöcken, die ihr Besitzer ausschließlich ohne spezielle Ausrüstung durchgeführt hat. Eine interessante Tatsache - der moderne Name "Coral Castle" von Edward Lidskalninsha wurde dem Bau von den Nachbarn des Meisters gegeben. Der Autor selbst nannte seine Nachkommen oft "The Stone Gate".

Coral Castle von Edward Lidskalninsha Foto

Edward starb 1951 wegen der SchwereKrankheit. Sein Hauptgeheimnis, er hat nicht offenbart. Bis zu seinem Tod blieb der Architekt-Zauberer verschlossen und ungesellig. Manchmal sagte er, dass er die Geheimnisse des Universums öffnete und seine Burg mit den Erfahrungen der alten Ägypter - Erbauer der Pyramiden - erschuf. Nach dem Tod des Schöpfers wurden viele Untersuchungen durchgeführt, aber es war nicht möglich zu verstehen, wie das Coral Castle von Edward Lidskalnins gebaut wurde. Das Foto dieser ungewöhnlichen Struktur vermittelt nicht vollständig den Maßstab, das Gewicht einiger Blöcke erreicht 5 Tonnen. Heute wird das "Schloss" zu einer Touristenattraktion und ist für Besichtigungen geöffnet.

</ p>>
Lesen Sie mehr: