/ Wie wählt man einen Kessel für einen Induktionsherd?

Wie wählt man einen Kessel für einen Induktionskocher?

Induktionskocher sind heute mehr und mehrbeliebt - sie sparen Strom, heizen sich schnell auf und kühlen sofort ab, sind sicher für Kinder und Haustiere, die gerne auf der Berührungsfläche laufen. Die Wahl geeigneter Utensilien verursacht jedoch manchmal Zeitverschwendung, weil das Material und die Form wichtig sind. Und wenn es sich nicht um eine einfache Pfanne oder Bratpfanne handelt, sondern um spezielle Geräte wie zum Beispiel einen Kochtopf für einen Induktionskocher, kann die Suche sogar ohne Erfolg enden.

Eigenschaften von Geschirr für Induktionsherde

Der Hauptunterschied zwischen Induktionsplatte und anderenPlatten, in denen es nicht erhitzt die Kochplatte oder Kochfläche, sondern die Unterseite des Geschirrs darauf stehen. Dies wird durch ein spezielles Design erreicht - unter der Glaskeramik-Beschichtung befindet sich eine stromleitende Kupferspule. Dieser Strom dringt in den Boden des Geschirrs ein und geht dort nicht linear, sondern in Kreisen, und diese sich drehenden Stromwirbel erhitzen das Geschirr und alles, was darin ist. Daher ist es logisch, dass die Schalen spezielle ferromagnetische Eigenschaften haben sollten, dh ein Magnet, der den Strom absorbiert. Diese Eigenschaften werden aus den folgenden Materialien hergestellt:

  • Gusseisen;
  • Aluminium;
  • emailliert;
  • Metall mit einem magnetischen Boden.

Dies bedeutet, dass sogar die alten sowjetischen Utensilienkann sich der Induktionsplatte nähern, es ist nur wichtig, dass ihr Boden glatt und eben ist. Überprüfen Sie einfach die Kompatibilität der Grille der Granny mit dem neuen Ofen - jeder Magnet (auch ein Souvenir aus dem Kühlschrank) wird auf einem geeigneten Boden kleben. Moderne Teller wissen auch, wie man eine geeignete Schüssel bestimmt - eine Glaspfanne oder eine Keramikpfanne, der Ofen sieht einfach nicht und beginnt nicht zu arbeiten, außerdem gibt er ein spezielles Signal aus oder schaltet den Indikator ein.

Auch moderne Gerichte geeignet fürInduktionsplatten, hat ein spezielles Symbol, das die Wicklungen der elektromagnetischen Wicklung symbolisiert, oft hat es auch das Wort Induktion. Eine solche Ikone wird auf den Boden jedes Geschirrs gelegt, einschließlich Gusseisen für einen Induktionsherd. Ein Foto des Symbols ist unten abgebildet.

Kazan für Induktionsherd

Unterschied zu anderen Gerichten

Also, nachdem wir uns für die Materialien entschieden haben, unter denen wir wählen sollten, sprechen wir über das Kasan selbst. Warum ist diese Art von Kochgeschirr in der Küche wünschenswert?

Kasan ist ein traditionelles Gericht, üblichin Zentralasien. Die klassische Form des Kessels ist halbkugelförmig, abgerundet. Dies geschieht, um alle Speisen in das Feuer zu tauchen und nicht nur den Boden. Somit wird eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung aller Inhalte sowie eine lange Wärmeerhaltung erreicht.

Gusseisenkessel für Induktionskocher Foto

Dies ist eine traditionelle Form, die oft verwendet wirdam offenen Feuer, aber für den Hausgebrauch und für Platten ist die Form der Kassette anders. Es ist eher eine Pfanne mit hohen Seiten, die einen Boden von der gleichen Größe wie der Hals hat. Bei Haushaltsplatten wird die Hitze gleichmäßig auf das Geschirr verteilt, so dass die Form für ein leckeres Gericht nicht so wichtig ist. Zusätzlich erhitzt der Induktionsherd den Boden des Geschirrs, so dass der Kessel mit einem schmalen Boden unwirksam ist.

Wählen Sie einen Kessel für einen Induktionsherd: Materialien

Heute gibt es auf dem Markt viele verschiedene Kazan-Sorten, die für Induktionsherde geeignet sind. Sie machen sie aus verschiedenen Materialien, in verschiedenen Formen und Größen. Welche Art von Vorliebe?

Wenn wir über Materialien sprechen, wird das Ideal seinGusseisen für Induktionsherd. Die Erfahrungsberichte erfahrener kulinarischer Experten sagen, dass nur diese Option hilft, einen echten Pilaf vorzubereiten, denn aus Gusseisen werden traditionelle Soutane hergestellt. Ein solches Produkt kann aufgrund der dicken Wände und des Bodens die Temperatur für eine lange Zeit aufrechterhalten, was es ermöglicht, Fleisch oder Gemüse schnell zu braten und die Schale lange zu tragen, was zum Beispiel für Pilaf wichtig ist. Außerdem brennt nichts an der Oberfläche und klebt nicht. Der Nachteil solcher Produkte ist, dass sie sehr schwer sind. Auch einige Kessel haben eine Emaille-Beschichtung, verschlechtern jedoch die Antihaft-Eigenschaften der Pfanne, also wählen Sie den gebräuchlichsten Gusseisentopf.

Kazan für Induktionsherd für Pilaw

Aluminiumkessel für Induktionsherd aucheignet sich gut zum Kochen von traditionellen Gerichten, obwohl Matsch in ihm nicht so aktiv ist wie in Gusseisen. Die Hauptsache ist, ein Modell mit Antihaftbeschichtung und dicken Wänden (mindestens 1 cm) zu wählen. Selbst ein großer Aluminiumkautschuk ist viel leichter als Gusseisen und um etwa die Hälfte billiger, erfordert aber eine gründlichere Pflege. Bei aggressiven Reinigungsmitteln und Schleifmitteln verschlechtert sich die Oberfläche. Es ist auch besser, keine Fertiggerichte in Aluminiumschalen zu lagern - es wird schnell oxidiert.

Oft gibt es eine Variante von Kazan aus drei SchichtenEin Material, das zwischen zwei Schichten Edelstahl eine Schicht Aluminium hat. Solch ein Kessel wird sich gleichmäßig aufwärmen, Hitze für eine lange Zeit behaltend, aber der Nachteil ist, dass die Nahrung unweigerlich am Boden kleben wird, und es besteht ein Risiko, dass die Schüssel brennen wird. Oft gibt es auch Töpfe, die wie ein Kessel aussehen, aber sie haben sehr dünne Wände. Es ist mehr wie eine WOK-Pfanne, in der schnelle, fast sofortige Röstung erforderlich ist, aber nicht die Erhaltung von Wärme und die Sehnsucht, die einen vollwertigen Kessel für einen Induktionskocher für Pilaf bietet.

Auswählen der Form und Größe

Heute finden Sie Soutane ausKlein zu Riesen, nur für offenes Feuer geeignet. Für den Haushalt nehmen Sie einen mittelgroßen Kessel (von 3 bis 8 Liter). Der goldene Mittelwert ist ein 5-Liter-Gusseisenkessel.

Die häufigste Form des Verkaufs -rund kugelförmig oder länglich oval. Runde mit hohen Seiten des Kessels haben oft zwei seitliche Laschen oder, wenn die Seiten nicht sehr hoch sind, kann der Kessel für eine Induktionsplatte mit einem langen Griff ausgestattet sein. Auch der Deckel ist mit seitlichen Griffen versehen.

kazan für Induktionsherd Bewertungen

Welcher Kessel zu wählen. Marken und Hersteller

Da Kazan in Europa grundsätzlich unbekannt ist oderAmerika (es gibt eine Art Ähnlichkeit, die das französische Kohlenbecken genannt wird), die meisten von denen, die in unserem Markt verkauft werden, werden in Russland, in der Ukraine und in Weißrussland hergestellt. Also, Gusseisen Kazany wird von der ukrainischen Firma "Siton", in seinem Sortiment eines Modells mit der Kapazität von 3,5 bis 8 Litern mit Titan oder Emaille-Innenbeschichtung und ohne es produziert. Je nach Größe kann es für einen Induktionsherd von 2,5 bis 4 Tausend Rubel Kessel kosten.

Bewertungen über belarussische Hersteller oftpositiv auf dem Markt sie Slutsk Pflanze und Unternehmen „Tenolit Polozk“, die die Gerichte aus der Sowjetzeit lassen und bieten traditionelle Qualität zu vernünftigen Preisen präsentiert werden - der größte Kessel bis 20 Liter für 7000 gekauft werden, und die kleinste ist mit 4 Liter - 3 tausend Rubel.

Gusseisenkessel für Induktionsherd Bewertungen

Russische Hersteller sind mit Marken vertretenKukmara (Maniok aus Aluminium, hergestellt von Tatarstan), TimA (emailliertes und gusseisernes Geschirr) und Balezinsky-Pflanze (traditionelle gusseiserne Produkte in den besten Traditionen der Ural-Gießereiindustrie).

Wie man sich um Kazanom kümmert

Gusseisen vor der ersten Verwendung ist notwendigunbedingt mit Pflanzenöl anzünden. Nach dem Kochen waschen Sie Kazan mit einem weichen Schwamm und Wasser, trocknen Sie immer mit einem Handtuch, so dass es nicht rostet, und reiben Sie es mit einem weichen, mit Öl getränkten Tuch ein. Das Fett dringt in die Poren ein und erzeugt einen Film, der die Eigenschaften dieses Gerichts verbessert.

Aluminium-Kessel sind auch besser mit einem weichen Schwamm mit einem Geschirrspülmittel zu waschen, aber keine harten Scheuermittel verwenden, um die Beschichtung zu beschädigen.

Eine Edelstahlwanne kann mit jedem Spülmittel, auch in der Spülmaschine, gewaschen werden - sie hat keine Angst vor Korrosion oder mechanischer Beschädigung.

</ p>>
Lesen Sie mehr: