/ / "Liana-Suzuki": Spezifikationen, Fotos und Bewertungen

"Liana-Suzuki": Spezifikationen, Fotos und Bewertungen

Die Produktion des Autos "Liana-Suzuki" hat gedauertsechs Jahre. Das erste Modell wurde 2001 veröffentlicht, das zweite Modell kam 2007 vom Band. Dieses Modell war nicht nur in Japan zu Hause, sondern auch in den USA und Europa, wo Vorräte organisiert wurden. Interessanterweise wurde es vier Jahre lang sogar in der Kultauto-Übertragung Top Gear eingesetzt. Die Überschrift wurde "Der Stern in einem Budgetauto" genannt. Dies ist jedoch nicht die einzige Tatsache, die es wert ist, über diese Maschine zu wissen.

Suzuki

Design

Interessant ist, dass zunächst das Liana-Suzuki-Modell im Hatchback-Body produziert wurde. Aber bald gab es auch eine Limousine.

Im Bild dieses Modells harmonieren sie erfolgreichDie Geräumigkeit des Minivans und die Kompaktheit der Autos der Golfklasse. Das Äußere war ausdrucksstark und hell. Der vordere Teil ist mit einem ordentlichen Kühlergrill und sehr großen Scheinwerfern verziert. Aufmerksamkeit wird auch von Seiten- und Eckleisten, Heckscheibenwischern, massiven Türgriffen, großen Heckleuchten und einer originalen Heckklappe gelenkt.

Im Allgemeinen wurde das Aussehen aerodynamisch. Das Auto sieht stromlinienförmig aus, und der Körper selbst scheint "auszuweichen". Und sowohl hinten als auch vorne. Diese kleine Eigenschaft verstärkt den Luftwiderstand, was sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch und die Schalldämmung auswirkt.

suzuki liana Bewertungen

Salon

Im Auto ist "Liana Suzuki" hübschgeräumig. Und außerdem ist es sehr gemütlich. Obwohl im Design nichts überflüssig ist. Die Instrumententafel, gezeichnet mit großen Bögen und mit weichem Kunststoff, ist im Avantgarde-Stil gestaltet. Dark Schild mit Indikatoren ist mit einer Hintergrundbeleuchtung von einem angenehmen orange Farbton ausgestattet. Originalität fügt einen digitalen Geschwindigkeitsmesser und einen Geschwindigkeitsmesser hinzu, der als Grafik entworfen ist.

Ergonomie in der Höhe. Bedienelemente sind zur Hand, alle Hebel befinden sich dort, wo sie hingehören. Der Knopf zum Erwärmen der Sitze ist zum Beispiel im Tunnel neben den Sitzen zu sehen. Die Tasten zur Steuerung von Licht und Scheibenwischern befinden sich an den Lenkradpaddles. Und die Hebel der Regulierung der Spiegel kaum niedriger und links vom Steuerrad.

Was gibt es noch drinnen?

Besondere Aufmerksamkeit verdient bequeme Sitze. Sowohl der Fahrer als auch seine Passagiere werden nicht leicht beraubt. Es gibt viele Sitze im Inneren, alle Sitze sind mit seitlicher Unterstützung ausgestattet. Und der Fahrersitz ist auch in verschiedene Richtungen verstellbar. Wie die Lenksäule übrigens.

Es ist unmöglich, den Kofferraum nicht zu erwähnen. Er hat ein großes Modell der "Liana Suzuki", es kann 480 Liter Ladung laden. Und wenn Sie den Rücksitz falten, wird sich das Volumen des Kofferraums fast verdoppeln. Übrigens, in der Kabine selbst gibt es kleine Behälter für kleine Dinge in Form einer Kiste am Tunnel und Taschen der Vordertüren.

Suzuki Liana Motor

Technische Eigenschaften

Der stärkste Motor "Suzuki-Liana" produziert110 "Pferde" mit einem Volumen von 1,5 Litern. Dieser Motor war Injektor und hatte ein System der verteilten Kraftstoffeinspritzung. Modelle mit diesem Motor unter der Haube könnten auf maximal 170 km / h beschleunigen. Und der "Appetit" der Einheit war ziemlich moderat. Bei 100 "Stadt" -Kilometern, 10 Liter Kraftstoff, und entlang der Straße - etwa 6 Liter.

Nicht überraschend, das beliebtesteverwendet solche Versionen des Autos "Suzuki-Liana". Der Kombi, neben der Limousine, wurde übrigens nicht nur mit einer 5-Gang "Mechanik", sondern auch mit einer 4-Gang "Automatik" angeboten.

Es sollte auch beachtet werden, dass die Front, sowie die Rückseite, mit einer unabhängigen Suspendierung "McPherson" ausgerüstet wurde. Und die Scheiben- bzw. Trommelbremsen.

Ich möchte das Potenzial erwähnenKäufer wurden Versionen und mit anderen Motoren angeboten, die nur zwei waren. Ein - 1,3-Liter 90-stark, und der andere produzierte 106 "Pferde" mit einem Volumen von 1,6 Litern. Und die Modelle mit diesen Einheiten hatten einen Frontantrieb. "Suzuki-Liana" mit 110 Einheiten war ein Modell mit vier aktiven Rädern. Das war ein weiterer Grund, warum diese Modifikation am beliebtesten war.

Suzuki Liana Foto

Ausrüstung

Das Auto "Suzuki-Liana", dessen Foto oben zur Verfügung gestellt wird, hat einen weiteren unbestrittenen Vorteil. Und es ist in moderner, hochwertiger Ausstattung und Elektronik.

Alle Versionen sind mit einer stabilen Federung ausgestattet,absorbiert viele Straßenschäden, Leichtmetallfelgen, leistungsstarkes Klimasystem, ABS, Reserverad in voller Größe, Audio-Vorbereitung mit 4 Lautsprechern, Wegfahrsperre, voll elektrisches Paket und Sitzheizung. In Allrad-Versionen sind sogar die Außenspiegel beheizt. Und das alles in der Grundkonfiguration.

Eine andere Sache zu wissen ist, dass die Suzuki Liana Modelle nicht mit einem Standardzahnriemen ausgerüstet werden. Sie sind mit einer selbstspannenden geräuschlosen Kette ausgestattet.

Ich möchte auch erwähnen, dass es so viele gibtSportversionen genannt. Suzuki Liana Sport sieht dynamischer und aggressiver aus, und das alles dank eines eleganten aerodynamischen Bodykits und gegossenen Scheiben.

Suzuki Lianenwagen

Verwaltbarkeit

Dies ist eine weitere wichtige Nuance, die mit Aufmerksamkeit beachtet werden sollte. Und es ist am besten, nur Leute zu kommentieren, die ein Auto "Suzuki-Liana" besitzen.

Die Bewertungen sind überwiegend positiv. Leute sagen, dass dieses Auto wirklich für das Fahren auf Stadtstraßen bestimmt ist. Es ist sehr wendig, und aufgrund der kompakten Abmessungen werden die Umstrukturierung in andere Ränge, Überholen, Vorrücken und Parken schnell und ohne Probleme durchgeführt.

Ein anderes Auto ist im Management vorhersehbar. Es verhält sich zügig, die Geschwindigkeit ist nicht empfindlich, auf der Straße steht es fest. Wenn der Pfeil eines Geschwindigkeitsmessers für "einhundert" durchgeht, drückt die Maschine als ob zu einem Straßentuch und stürzt nur schnell vorwärts.

Aber natürlich gibt es keine Minuspunkte. In diesem Fall ist das negative Moment der niedrige vordere Stoßfängerüberhang, für dessen Integrität jeder Fahrer im Gelände fährt. Aber viele Leute lösen dieses Problem, indem sie hohen Gummi installieren.

Suzuki Liana fahren

Was sagen die Besitzer noch?

Leute, die Suzuki Liana fahren, beachten Siedas Vorhandensein eines bequemen Multifunktionslenkrades, sowie eine hohe Landung, dank der Landung und das Aussteigen vom Auto am bequemsten sind. Autofahrer, die von anderen Autos auf dieses Modell umgestiegen sind, versichern, dass die Sitze, ähnlich denen, die darin stehen, einfach nicht existieren. Sie sind wirklich bequem, sie können so eingerichtet werden, wie Sie es möchten. Und selbst nach mehreren Stunden ununterbrochener Fahrt wird kein Rückenschmerz auftreten.

Dennoch sind sich die Besitzer über die Arbeit des Allradantriebs sicher, der in der Stadt und in den Werften wirklich spart. Die Hinterräder werden automatisch verbunden, wenn die Vorderräder rutschen.

Im Gegensatz dazu gibt es Nachteile. Dazu gehören eine geringe Bodenfreiheit, eine langsame Beschleunigung und ein problematischer Ölwechsel. Jedes Mal, wenn Sie dieses Verfahren ausführen, müssen Sie den Schutz entfernen, da die Abflusslöcher fehlen.

Dies sind jedoch solche Mängel, mit denen Sie sich versöhnen können. Im übrigen gilt das Auto als gut und zuverlässig. Es überrascht nicht, dass es vielen immer noch nichts ausmacht, es zu nehmen.

</ p>>
Lesen Sie mehr: